Gekko-Gecko-Banner1250
[Tokeh] [Einleitung] [Verbreitung] [Lebensräume] [Beschreibung] [Lebensweise] [Haltung] [Ernährung] [Vermehrung] [Galerie] [Literatur] [Links] [Impressum] [Biografie] [Suche/Biete] [Gekko] [Introduction]

Vermehrung

Weibchen kleben jährlich etwa 5-6 Doppelgelege oder mehr an geeignete Untergründe. Die rundlichen Eier messen gewöhnlich 15-19 x 19-23 mm und benötigen bei den oben angegebenen Temperaturen mit nächtlicher Absenkung zwischen 130 und 190 Tage bis zum Schlupf. Schlüpflinge weisen eine KRL von 47-53 mm, eine Schwanzlänge (SL) von 44-50 mm und eine GL von 91-103 mm auf; dabei wiegen sie zwischen 2,5 und 6,0 Gramm. Sie sind unbedingt im Terrarium der Alttiere zu belassen, da diese sich intensiv um ihre Aufzucht kümmern und sie niemals angreifen würden. Bei Gefahr flüchten die Jungtiere unter den Bauch eines der Elternteile.
Bei Erreichen der Geschlechtsreife müssen sie dann aber umgehend aus dem Terrarium entfernt werden.
 

[Tokeh] [Einleitung] [Verbreitung] [Lebensräume] [Beschreibung] [Lebensweise] [Haltung] [Ernährung] [Vermehrung] [Galerie] [Literatur] [Links] [Impressum] [Biografie] [Suche/Biete] [Gekko] [Introduction]

22.Sep.2010

eXTReMe Tracker

 

NOFusion2015